[:de]28 und single …[:en]28 and single …[:]

Modeblog-Hamburg-Uniscene-Passage-Kino-Spitzenkleid-Zara_5

[:de]28 und single …[:en]28 and single …[:]

[:de]Ich bin mir nicht ganz sicher, wann und wo ich bei diesem Thema anfangen möchte. Ich könnte jetzt direkt bei meiner Trennung von meinem Ex-Freund beginnen, doch ich denke nicht, dass ich damals die gleichen Gedanken hatte wie jetzt.

Ich sitze also am Tisch mit zwei anderen Frauen. Sie beide sind vergeben und ich bin single. Es ist Silvester. Sie sind ca. im gleichen Alter wie ich und trotzdem könnten unsere Ziele nicht unterschiedlicher sein. Die beiden Frauen unterhalten sich über ihre Beziehungen und wie sie darauf warten, dass er endlich einen Antrag macht. Sie kriegen Panik, dass sie in wenigen Jahren 30 und vielleicht noch immer nicht verheiratet sind. Ich sitze nur so da und kann gar nicht glauben, was für einen Druck sie sich machen. Ich bin 28, single und einfach froh, dass ich tatsächlich aus tiefsten Herzen keine Panik davor habe. Ganz im Gegenteil: Ich habe Angst, dass es sogar zu früh kommen könnte und ich mich allein noch nicht genug erforscht habe.

Ich glaube, dass ich noch früh genug wieder in einer Beziehung und dann mit ganzem Herzen dabei sein werde. Mir ist es egal, ob ich 23 oder 33 bin. Ich weiß, dass man immer sagt, dass man „vor 30 verheiratet sein muss“, aber warum ist das eigentlich? Ist es nicht völlig egal?

Modeblog-Hamburg-Uniscene-Passage-Kino-Spitzenkleid-Zara_4

Die Zeit mit sich selbst genießen können

Ich denke mir immer, dass ich einfach die Zeit mit mir allein genießen sollte und einfach alles machen sollte, was mit einem Partner oder mit Kindern schwierig wäre, solange ich es noch kann, wie zum Beispiel verreisen wann immer ich möchte oder stundenlang in der CrossFit Box zu verbringen. Ich möchte jetzt nicht ungeduldig sein oder einen gesellschaftlichen Druck fühlen und dann mit 40 denken, dass ich mir doch lieber hätte Zeit geben sollen. Wir sind noch so jung und 30 ist wirklich kein Alter.

Ich habe das großes Bedürfnis zu lernen, wie ich mit mir allein glücklich sein kann und so viele Erlebnisse wie nur möglich aufzusaugen. Ich habe nun nach meiner Zeit in den Niederlanden 1 Jahr in Hamburg gelebt. Der Ort, in dem ich aufgewachsen war und den ich nun schon so gut kenne. Ich war 3 Jahre in den Niederlanden. Zurück nach Hamburg zu kommen war für eine Weile o.k., doch fühlt es sich mittlerweile nicht richtig an. Ich fühle mich, als wäre ich noch nicht angekommen. Daher bin ich so froh, dass ich die Freiheit habe, dorthin zu gehen, wo ich möchte und viele weitere spontane Entscheidungen treffen zu können.

Ich habe mich also auf einen neuen Job beworben und nun geht es für mich in eine neue Stadt. Ich bin also 28, single und habe soeben mein Leben neugestaltet. Ich bin mega stolz und aufgeregt. Ich habe das Gefühl, dass es jetzt sogar einfacher ist single zu sein, als mit 23 Jahren.

Modeblog-Hamburg-Uniscene-Passage-Kino-Spitzenkleid-Zara_2

Foto: Stefanie Thiele, IG @stefthiele[:en]I am not sure when and where to start on this topic. I could start right after my separation from my ex-boyfriend, but I do not think I had the same thoughts back then.

So I’m sitting at the table with two other women. They are both taken and I am single. It’s New Year’s Eve. They are about the same age as me and yet our goals could not be more different. The two women talk about their relationships and how they wait for him to finally propose. They seem to panic that in a few years they will be 30 and maybe not married yet. I just sit there and can not believe what kind of pressure they put on themselves. I am 28, single and just glad – from the bottom of my heart – that I really do not have the same thoughts. On the contrary: I’m afraid that a marriage and family could even be too early party of my life. Before I had the chance to explore myself and life enough.

I believe that I will be back in a relationship soon enough and then with all my heart. I do not care if I’m 23 or 33. I know society always tells us „you have to be married before 30“, but why is that? Isn’t that crazy old-school?

Modeblog-Hamburg-Uniscene-Passage-Kino-Spitzenkleid-Zara_4

I believe that I should be able to enjoy myself and do everything now that would be difficult with a partner or with kids, like traveling whenever I want to or stay at the gym for hours. I don’t want to be impatient or feel a social pressure now and then think 10 years later that I should have given myself time. We are still so young, „even“ with 30.

I have a great need to be able to be happy by myself and absorb as many experiences as possible. So my current situation is as follows: I have been back in Hamburg for about 1 year by now. Hamburg is the place where I grew up and which I already know so well. I was 3 years in the Netherlands. Coming back to Hamburg was ok for a while, but now it does not feel right. I feel like I have not arrived yet. That’s why I’m feeling so blessed that I have the freedom to put my life in a new direction and move to any place I want. To start a chapter that is new and exciting to me. I applied for a new job and now I’m in a new city all by myself.

So I am 28, single and just kinda re-designed my life. I am very proud and excited. I feel like it’s even easier to be single with 28 than it was with 23 years old.

Modeblog-Hamburg-Uniscene-Passage-Kino-Spitzenkleid-Zara_2

Photo credits: Stefanie Thiele, IG @stefthiele[:]

No Comments

Post A Comment