Swap in the City Hamburg, München, Stuttgart, Köln…

Swap in the City in Hamburg, short form SITC – erinnert mit sofort an SATC, Sex and the City. Und genauso schnell erkenne ich die Parallelen. Ein Traum, der für alle Ladies ab 18 Jahren für einen Tag in Erfüllung geht.
Hairstyling und Maniküren á la Starstyle. Empfangsgetränke zum Warmwerden. Häagen-Dazs Eiscreme zum Abkühlen. Professionelle Trendberater von vielen Ecken der Modebranche. Und der absolute Höhepunkt: Kleidung für euch wohin das Auge reicht.
Die Liste der Sponsoren spricht Bände und lässt keinen Zweifel daran, dass hier absolute Modejunkies und generell Frauen, die einfach Spaß an Fashion und Beauty haben, zusammenkommen. Die Männer bleiben Zuhause, während wir uns von der glamourösen Atmosphäre verwöhnen lassen.
Das Konzept der Veranstaltung ist genial oder wie Star-Stylistin Rachel Zoe sagen würde, it’s bananas! Jede von euch bringt die besten Kleidungsstücke aus ihrem Kleiderschrank mit zu dem Event. Natürlich nur das, von dem ihr euch trennen könnt. Denn für jedes Teil gibt es am Empfang einen Coint, den ihr später gegen ein anderes hochwertiges eintauschen könnt. Neben den Coints für eure Kleider, gibt es noch einen weiteren für eine kostenlose Goodie Bag, die viele tolle Zaubereien der Sponsoren in sich trägt. Einer davon ist der Online-Shop Musthave.de. Für jede von euch warten an deren Stand hübsche Geschenke und ein riesen Gewinnspiel. Freut euch drauf!
Was ihr sonst noch wissen müsst?
  • Die Tickets könnt ihr euch hier besorgen. Aber schnell! Denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl und die Plätze sind heiß begehrt.
  • Der super Event findet u. a. am 11. März 2012 im Hühnerposten in Hamburg statt. Weitere Termine findet ihr hier.
  • Jede von euch muss mindestens 3 und höchstens 8 sorgfältig ausgewählte Kleidungsstücke für die Swap-Boutique mitbringen. Also nicht zu viel und auch nicht zu wenig meine Lieben.
  • Ihr wollte eure Hüte, Gürtel, Schuhe oder Taschen eintauschen? Nothing to worry about. Aber es werden nur 2 Accessoires pro Person akzeptiert. Schmuck ist generell ausgeschlossen. 
  • Bringt ausschließlich Wunderschönes: Ihr seid dafür zuständig, dass es eine traumhaft schöne und qualitativ hochwertige Auswahl gibt.
  • Absolutes No-Go: Ungewaschene, ausgewaschene, kaputte oder alte Teile.
  • Motto: What you bring is what you get

Da es so viele Facts und News zu Swap in the City gibt, schaut ihr am besten direkt mal auf der offiziellen Website vorbei.

Ich kann es kaum abwarten euch dort zu treffen. 🙂 Hat vielleicht schon jemand von euch ein Ticket?
Edit: Alle Kleidungsstücke werden am Empfang genau geprüft. Und auch Musthave.de sponsort einige Wahnsinnsteile aus deren Shop. Also seid euch sicher, dass die Auswahl wundervoll sein wird.
Ein Bericht nach meinem Besuch folgt hier mit Sicherheit.

Tamina

Einmal Hamburger, immer Hamburger :-) Auch wenn ich immer mal wieder für eine Weile im Ausland verschwinde, führt mein Herz mich doch immer wieder zurück in meine deutsche HafenCity. Von hier aus blogge ich über Mode, das Leben und CrossFit.

32 Comments

Leave a Reply